Datenschutzerklärung www.wisopanel.net

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie und wofür WiSoPanel Ihre personenbezogenen Daten erfasst und verarbeitet. Sie erhalten außerdem Informationen darüber, welche Rechte Sie gegenüber WiSoPanel haben und wie Sie von diesen Rechten Gebrauch machen können. Bei Fragen zum Datenschutz oder zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie uns jederzeit per E-Mail unter datenschutz@wisopanel.net kontaktieren.
WiSoPanel ist sich bewusst, dass Ihnen der sorgsame Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten wichtig ist. Als Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann entweder Ihre ausdrückliche Zustimmung dienen oder eine in den anwendbaren Datenschutzgesetzen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), genannte Grundlage.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Studien-Vermittlungsplattform WiSoPanel, mit Sitz in Engelberger Str. 43h, 79106 Freiburg verteten durch Prof. Dr. Anja Göritz unter info@wisopanel.net.

2. Welche Informationen erfassen wir von Ihnen?

Die Informationen, die wir über Sie verarbeiten und speichern, stammen von Ihnen selbst, wenn Sie sich bei uns anmelden, mit uns kommunizieren oder unsere Website nutzen. Insgesamt können wir so die folgenden Daten über Sie erfassen und verarbeiten:

3. Wie nutzen wir Ihre Informationen?

3.1. Kommunikation mit Ihnen. Wir nutzen Ihre in einem von Ihnen angelegten Nutzerkonto angegebenen Kontaktdaten (Stammdaten), um mit Ihnen per E-Mail in Kontakt zu treten, um Sie zu wissenschaftlichen und anderen nicht-kommerziellen Studien einzuladen und Sie ggf. über Ihr Nutzerkonto sowie Allgemeines zu WiSoPanel zu informieren. Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit für die Vertragserfüllung. Die Stammdaten nutzen wir für die Zusammenstellung von geeigneten Teilnehmern für Studien, auf deren Basis wir Ihnen Einladungen zur Teilnahme an Studien schicken. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) b. bzw. a. DSGVO aufgrund Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Sie können der Nutzung dieser Angaben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter info@wisopanel.net widersprechen und diese Daten jederzeit in Ihrem Nutzerkonto unter dem Menüpunkt "Änderungen" einsehen und ändern sowie unter dem Menüpunkt "Austreten" löschen. Werden Ihre Stammdaten durch Sie selbst aktualisiert, speichern wir den Zeitstempel der Aktualisierung. Dies dient der Einschätzung der Aktualität Ihrer Angaben und damit der besseren Auswahl von potentiellen Teilnehmern an Studien , der Berechnung der Teilnahmewahrscheinlichkeit an Studien sowie der Qualitätssicherung und der Unterstützung von Teilnehmern bei Rückfragen. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) b. bzw. f. DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse der Qualitätssicherung verfolgt wird.

3.2. Vermittlung von Teilnahmemöglichkeiten an wissenschaftlichen und anderen nicht-kommerziellen Studien. Den Verantwortlichen dieser Studien übermitteln wir folgende pseudonymisierte Daten: systemgenerierte Nummer, Geschlecht, Geburtsjahr, Postleitzahl, Land, Schulabschluss, Beruf, Eintrittszeitstempel in das WiSoPanel. Diese pseudonymisierten Daten sind nicht geeignet, Sie persönlich zu identifizieren.

3.3. Allgemeine Datenanalyse. Zur Verbesserung unserer Dienste und Planung der bereitgestellten Ressourcen werten wir die erhobenen Daten aus. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Dienste sowie zum Teil die Erforderlichkeit für die Vertragserfüllung.

3.4. Erfüllung gesetzlicher Pflichten. Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit dies zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, wie etwa der Aufbewahrung von Unterlagen, oder der Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung zur Erteilung von Auskünften oder sonstigen Bekanntgabe von Informationen erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist insoweit die Erforderlichkeit für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.

3.5. Datenverarbeitung im Rahmen der Webseite. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite erfolgt, soweit dies für die komfortable und fehlerfreie Bereitstellung der Webseite, die Nutzung Ihrer Funktionalitäten wie beispielsweise die Bearbeitung einer Anfrage und Auszahlung eines Treuepunktguthabens erforderlich ist. Der Umfang der Datenverarbeitung hängt davon ab, welche Funktionen der Website Sie nutzen. Soweit dies nicht nachfolgend anders dargestellt wird, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung der Website und der jeweiligen Funktionalitäten sowie deren Verbesserung.

3.5.1. Beim Besuch unserer Website speichern wir Daten zum Verbindungsaufbau (sog. Server-Logfiles). Diese Daten werden von Ihrem Browser an uns übermittelt. Diese sind technisch für die Bereitstellung der Website erforderlich. Dies können die folgenden Informationen sein:
Name der abgerufenen Seiten (URLS) bzw. Elemente (Items)
IP-Adresse
Zeitstempel des Zugriffes auf unsere Seiten (Datum und Uhrzeit)
Website, von der aus Sie zu uns kommen (Referrer-URL)
Domäne, von der aus auf die Seiten zugriffen worden ist (Client Domain)
eingesetzter Browser
eingesetztes Betriebssystem
gesendete Datenmenge
Die Server-Logfiles werden über Ihren Besuch hinaus für bis zu 6 Wochen gespeichert, um eine missbräuchliche Nutzung zu erkennen und zu verhindern. Die IP-Adresse speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage.

3.5.2. Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Website benutzen, um eine Nachricht an uns zu senden, erheben und speichern wir hierfür die folgenden personenbezogenen Informationen: Nachricht und E-Mail-Adresse sowie ggf. weitere personenbezogene Daten, die Sie unaufgefordert in Ihrer Nachricht preisgeben. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Nachricht und speichern Ihre Angaben für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung der Kontaktfunktionalität und der Beantwortung Ihrer Nachricht. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) b. DSGVO.

3.5.3. Wenn Sie es wünschen, können Sie ein etwaiges Treuepunktguthaben, das überhalb des Mindestauszahlungsbetrags liegt, durch Angabe Ihrer im europäischen Wirtschaftsraum liegenden Kontoverbindung sowie Ihrer Adresse auf Ihr Giro-Konto auszahlen lassen. Eine Teilnahme an Studien ist auch ohne die Angabe einer Kontoverbindung und Adresse möglich. Sie können z.B. die Funktion "Spenden" wählen, wofür Ihre Kontoverbindung und Adresse nicht benötigt wird. Eine etwaig von Ihnen eingegebene Kontoverbindung und Adresse wird nur für die nächste Auszahlung genutzt und vor der übernächsten Auszahlung gelöscht. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) b. bzw. a. DSGVO aufgrund Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Sie können der Nutzung der Kontodaten und Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen bzw. deren Löschung verlangen.

3.5.4. Wenn Sie es wünschen, können Sie in Ihrem Nutzerkonto das maschinengenerierte Passwort durch ein selbsterzeugtes Passwort ersetzen. Eine Teilnahme an Studien ist auch ohne ein selbsterzeugtes Passwort möglich. Das Passwort können Sie jederzeit in Ihrem Nutzerkonto unter dem Menüpunkt "Änderungen" ändern.

4. Wie werden meine Daten bei der Durchführung von Studien verarbeitet?

Wir laden Sie nach erfolgreicher Anlage eines Nutzerkontos als Teilnehmer zu wissenschaftlichen oder anderen nicht-kommerziellen Studien per E-Mail ein. Dabei gibt es die Möglichkeiten, dass die Studien A) von öffentlich finanzierten Forschungeinrichtungen (z.B. Hochschulen) oder öffentlichen Stellen (z.B. Behörden, Schulen) oder anderen nicht-kommerziellen Einrichtungen (z.B. gemeinnützige Organisationen), B) durch uns im Auftrag von nicht-kommerziellen Einrichtungen, oder C) durch uns allein durchgeführt werden. Die Verarbeitung der Daten erfolgt jeweils auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) b. DSGVO, wenn Sie an einer Studie teilnehmen. Dabei sind folgende Studientypen möglich:

A) Studie einer öffentlich finanzierten Forschungeinrichtung oder öffentlichen Einrichtung oder einer anderen nicht-kommerziellen Einrichtung
Wir laden Sie als Teilnehmer einer solchen Studie ein. Die Studie wird von der Einrichtung durchgeführt, und die in der Studie erhobenen Daten werden von dieser in eigener Verantwortung verarbeitet. Mit der Teilnahme an der Studie überträgt der Teilnehmer eine systemerzeugte Kennnummer an die Einrichtung. Es werden zusätzlich folgende pseudonymisierte Einzelangaben zur Person des Teilnehmers zur Qualitätskontrolle an die Einrichtung übermittelt, ohne dass ein Rückschluss auf den Teilnehmer hergestellt werden kann: Geschlecht, Geburtsjahr, Postleitzahl, Land, Schulabschluss, Beruf, Zeitstempel der Anlage des WiSoPanel-Kundenkontos. Wir erhalten von der Einrichtung auf Basis der Kennnummer allgemeine Daten über das Studienteilnahmeverhalten des Teilnehmers (z.B. vollständige Teilnahme an der Studie, Abbruch der Studie, keine passende Zielgruppe in dieser Studie). Diese Daten werden zur Vergütung der Teilnehmer sowie zur methodischen Auswertung der Studie gespeichert und genutzt. Sie haben als Teilnehmer jederzeit die Möglichkeit, sich bei uns über die studiendurchführende Einrichtung (z.B. per E-Mail an info@wisopanel.net) zu erkundigen. Nach Beendigung des Forschungsprojekts löscht die Einrichtung die pseudonyme Kennnummer, sodass kein Personenbezug hergestellt werden kann. Die Einrichtung ist von uns dazu vertraglich verpflichtet. Dritte erhalten die Ergebnisse ausschließlich in anonymisierter Form ohne die Pseudonyme.

B) Von uns im Auftrag von nicht-kommerziellen Einrichtungen durchgeführte Studien
Wir laden Sie als Teilnehmer einer solchen Studie ein. Die in der Studie erhobenen Daten werden getrennt von den Stammdaten des Teilnehmers verarbeitet und gespeichert. Mit Teilnahme an der Studie wird eine systemerzeugte Kennnummer sowie folgende dazugehörenden Angaben des Teilnehmers gespeichert und an die auftraggebende Einrichtung übermittelt: Geschlecht, Geburtsjahr, Postleitzahl, Land, Schulabschluss, Beruf, Zeitstempel der Anlage des WiSoPanel-Kundenkontos. Nach Beendigung des Forschungsprojekts löscht der Auftraggeber die Pseudonyme, sodass kein Personenbezug hergestellt werden kann und auch für diesen die Daten anonym sind. Dritte erhalten die Ergebnisse ausschließlich in anonymisierter Form ohne die Pseudonyme.

C) Von uns zur besseren Auswahl durchgeführte Studien
Zur Vorauswahl geeigneter Teilnehmer für eine Studie von Typ A oder B können wir selbst kurze Studien oder Studienteile durchführen. Die dabei erhobenen Daten werden getrennt von den Stammdaten des Teilnehmers gespeichert und von uns ausschließlich in pseudonymisierter Form (versehen nur mit einer systemerzeugten Kennnummer) ausgewertet, um Sie als Teilnehmer zu geeigneten Studien einladen zu können.

5. Mit wem können wir Ihre Informationen teilen?

Den Verantwortlichen der über WiSoPanel vermittelten oder beauftragten Studien übermitteln wir folgende, durch eine systemgenerierte Nummer pseudonymisierte Daten: Geschlecht, Geburtsjahr, Postleitzahl, Land, Schulabschluss, Beruf, Zeitstempel der Anlage des WiSoPanel-Kundenkontos. Der Verantwortliche für eine Studie ist vertraglich verpflichtet, nach Beendigung des Forschungsprojekts die Pseudonyme (systemgenerierte Nummern) zu löschen, sodass kein Personenbezug hergestellt werden kann. Dritte (z.B. wissenschaftliche Fachzeitschriften und Repositorien für wissenschaftliche Daten) erhalten Stammdaten oder Studiendaten ausschließlich in anonymisierter Form. Ihre eingegebenen Bankdaten und Adresse werden zum Zweck der Überweisung von Auszahlungen durch unsere Banken verarbeitet sowie zum Zweck der Steuerabrechnung von der Steuerbehörde verarbeitet. Zum Zweck des Betriebs der WiSoPanel-Website wird Ihre IP-Adresse von unserem Hosting-Dienstleister für maximal sieben Tage nach Ihrem Besuch unserer Website gespeichert und verarbeitet.

6. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald die Rechtsgrundlage Ihrer Verarbeitung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

7. Verwendet WiSoPanel Cookies oder ähnliche Speichertechnologien?

Unsere Webseite setzt sogenannte Cookies ein. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“ zur technischen Bereitstellung der Webseite. Die Session-Cookies werden benötigt, um aufeinanderfolgende Seitenabrufe Ihnen zuzuordnen, damit Sie eingeloggt sein können und auf Ihre Informationen auf WiSoPanel zugreifen können. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere technische Cookies bleiben auf Ihrem Rechner gespeichert, bis Sie dort gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Speicherung von Cookies können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers blockieren oder den Browser so einstellen, dass stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird und/oder die vorhandenen Cookies löschen. Das Blockieren von Cookies kann dazu führen, dass die Funktionen der Webseite nur noch zum Teil genutzt werden können.

8. Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Widerruf: Sie haben jederzeit das Recht, Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Wird die Einwilligung widerrufen, veranlassen wir die Löschung (bzw. Einschränkung der Verarbeitung) aller Ihrer personenbezogenen Daten und Angaben. Nach einem Widerspruch werden wir die Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Widerruf kann jederzeit wie oben beschrieben oder per Klick auf "AUSTRETEN" innerhalb Ihres Nutzerkontos, schriftlich per Post oder per E-Mail über info@wisopanel.net erklärt werden.

Auskunft: Sie können unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten Daten verlangen. Sie können sich dazu jederzeit in Ihr Nutzerkonto einloggen und die dort dargestellten Stammdaten einsehen und/oder sich schriftlich oder per E-Mail über info@wisopanel.net an uns wenden.

Berichtigung und Vervollständigung: Sollten Ihre Daten falsch oder unvollständig bei WiSoPanel gespeichert sein, haben Sie grundsätzlich einen Anspruch auf Berichtigung. Sie können sich dazu jederzeit in Ihr Nutzerkonto einloggen und die dort änderbaren Stammdaten ändern und/oder sich schriftlich oder per E-Mail über info@wisopanel.net an uns wenden.

Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben ein Recht auf Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dieses Recht besteht, insbesondere, wenn Sie den Widerruf der Einwilligung erklären und soweit für WiSoPanel bezüglich der Daten keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht oder eine sonstige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vorliegt. Wenden Sie sich zwecks Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bitte an datenschutz@wisopanel.net.

Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können dazu jederzeit Ihre Daten innerhalb Ihres Nutzerkontos selbst einsehen und ändern oder sich schriftlich oder per E-Mail über info@wisopanel.net an uns wenden

Beschwerde: Sie haben jederzeit das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde zu erheben. Die Aufsichtsbehörden in Deutschland sind die nach dem jeweiligen Recht der Bundesländer zuständigen Datenschutzbehörden. Eine Liste der Datenschutzbehörden finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html oder https://ec.europa.eu/newsroom/article29/document.cfm?action=display&doc_id=50061

9. Speicherdauer, Datensicherheit, Minderjährige, Änderungen und Datenschutzbeauftragter

Speicherdauer: Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie zur Durchführung des Vertrags bzw. des jeweiligen Zwecks notwendig sind und begrenzen die Speicherdauer auf ein erforderliches Mindestmaß. Ihre Daten werden bei uns für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft gespeichert. Daten, deren Verarbeitung eingeschränkt (gesperrt) wurden, werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist endgültig gelöscht.

Datensicherheit: Unsere Webseite wird über eine gesicherte SSL-Verbindung (d.h. verschlüsselt) zwischen unserem Server und dem Browser übertragen. Wir verwenden ein Rechteverwaltungssystem und zertifizierte Serverbetreiber, um einen hohen Grad an Datensicherheit gewährleisten zu können. Ihre Daten werden innerhalb der Europäischen Union verarbeitet und gespeichert (Serverstandort: Deutschland). Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz und die Datensicherheit für Datenübertragungen in offenen Netzwerken nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht vollständig gewährleistet werden kann. Jeder Internet-Provider kann das auf dem Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten aus technischer Sicht jederzeit einsehen. Für die Sicherheit und Sicherung der von Ihnen ins Internet übermittelten und auf Webservern gespeicherten Daten sind Sie selbst verantwortlich. Für die Offenlegung von Daten aufgrund von Fehlern oder einem unautorisierten Zugriff durch Dritte können wir keine Haftung übernehmen.

Minderjährige: Eine Nutzung von WiSoPanel durch Minderjährige ohne Zustimmung der Eltern, Erziehungsberechtigten oder der gesetzlichen Vertreter ist nicht erlaubt. Wir behalten uns das Recht vor, alle Daten minderjähriger Nutzer zu löschen, wenn keine Zustimmung der Eltern, Erziehungsberechtigten oder der gesetzlichen Vertreter vorliegt.

Änderung der Datenschutzrichtlinien: WiSoPanel behält sich vor, die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern und diese Datenschutzerklärung anzupassen. Alle an der Datenschutzerklärung vorgenommenen Änderungen werden auf dieser Webseite veröffentlicht. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf externe Links, die auf Internetangebote Dritter verweisen.

Datenschutzbeauftragter: Sie können sich bei Fragen im Zusammenhang mit der Erhebung, Nutzung, Verarbeitung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten sowie für Auskünfte, Berichtigung, Sperrungen oder Löschung Ihrer Daten an datenschutz@wisopanel.net oder postalisch an Prof. Dr. Anja Göritz, Engelberger Str. 43h, 79106 Freiburg wenden.

Stand: Mai 2018